Codename: Zahnbürste

Einige mutige KjG Mitglieder wagen ein waghalsiges, spannendes und für den ein oder anderen tödliches Experiment. Ihr ständiger Wegbegleiter und wichtigstes Gut wird in den nächsten Tagen und Wochen eine Zahnbürste sein.

EINE Zahnbürste??  😯

Ja genau Ihr habt richtig gelesen. Die KjG Freudenstadt spielt während den kommenden Wochen das Zahnbürstenmörderspiel in XXL. Jeder Mitspieler und auch jede Mitspielerin bekam in der letzten JuLeiRu einen Zettel mit dem Namen eines anderen Mitspielers, welche er oder sie mit einer Zahnbürste „umbringen“ muss.

Die Regeln

  1. Während eines Mordes dürfen keine anderen Mitspieler im gleichen Raum sein.
  2. Als Mordwaffe sind nur ganze Zahnbürsten erlaubt. Keine Putzköpfe von elektrischen Zahnbürsten und auch keine Bilder oder Skizzen. Reise Zahnbürsten zum Aufklappen sind erlaubt.
  3. Wer gestorben ist schickt so schnell wie möglich eine Nachricht an Fabian. Die Personen werden dann auf der Todesliste veröffentlicht.
  4. Wer gestorben ist gibt seinen eigenen Mordauftrag an den Mörder weiter.
  5. Wer seinen eigenen Namen erhält darf jeden umbringen den er will.
  6. Wer am Schluss noch lebt hat gewonnen.

Das Werkzeug des Spiels, eine Zahnbürste

Die Todesliste

Uhrzeit & Datum Ort des Grauens Name des Opfers
 11:30 09.04.2014 zu Hause Jonas
12:50 09.04.2014 bei Webers zu Hause  Simeon
07:33 10.04.2014  Vor dem Raum 5.43 im Kepler-Gymnasium Anna
20:00 11.04.2014  Tabor Kirche Freudenstadt Franz-Josef
18:10 14.04.2014 vor der Tabor Kirche Freudenstadt Niklas
19:01 14.04.2014 im Gemeindesaal der Tabor Kirche Theresa
20:45 14.04.2014 bei Kay zu Hause Kay
18:30 15.04.2014 vor den Gemeindesaal der Tabor Kirche Fabian
19:00 15.04.2014 im Gemeindesaal der Tabor Kirche Michelle

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.